Auch Herzolex Ultra schwört auf Garcinia Cambogia – Aber was ist das eigentlich?


Herzolex Ultra ist ein weit verbreitetes Produkt zum Abnehmen. Einer der Inhaltsstoffe ist Garcinia Cambogia, eine Pflanze die in zahlreichen Diätmitteln zu finden ist. Doch um was es sich dabei genau handelt wissen nur die wenigsten Kunden von Herzolex Ultra

Garcinia Cambogia, eine tropische Frucht, die auch als Malabar Tamarinde bekannt ist, ist eine beliebte Ergänzung zur Gewichtsabnahme. Die Leute sagen, es blockiert die Fähigkeit Ihres Körpers, Fett zu machen, und es bremst Ihren Appetit. Es könnte dazu beitragen, Blutzucker und Cholesterinspiegel auch in Schach zu halten. Sie finden es in Flaschen auf dem Regal im Laden sowie gemischt mit anderen Zutaten in Diätprodukten wie Herzolex Ultra.

Wie es funktioniert

Der Wirkstoff in der Schale der Frucht, Hydroxycitric Säure, oder HCA, hat Fettverbrennung erhöht und Appetit in Studien reduziert. Es scheint ein Enzym namens Citrat-Lyase zu blockieren, mit dem Ihr Körper Fett produziert. Es erhöht auch die Spiegel des chemischen Serotonins im Gehirn, was dazu führen kann, dass Sie sich weniger hungrig fühlen.

Aber die tatsächlichen Gewichtsverlust Ergebnisse sind nicht beeindruckend. Eine im Journal of Obesity veröffentlichte Übersichtsarbeit ergab, dass Menschen, die Garcinia Cambogia in Studien genommen haben, etwa 2 Pfund mehr verloren haben als Menschen, die sie nicht eingenommen haben. Die Rezensenten konnten nicht sicher sagen, dass der Gewichtsverlust wegen der Ergänzung war. Es könnte von der kalorienarmen Diät und von den Trainingsprogrammen gewesen sein, denen die Leute in den Studien normalerweise folgten. Bessere Studien sind erforderlich, um herauszufinden, ob HCA Menschen wirklich hilft, viel Gewicht zu verlieren und es davon abzuhalten.

Typ 2 Diabetes und hohes Cholesterin
Garcinia Cambogia kann es Ihrem Körper erleichtern, Glukose zu verwenden, den Zucker, den Ihre Zellen für Energie benötigen. Mäuse, die in einer Studie Garcinia Cambogia erhielten, wiesen niedrigere Insulinspiegel auf als Mäuse, die dies nicht taten. Das ist ein weiterer Grund neben der Gewichtsabnahme, dass Menschen mit Diabetes daran interessiert sind. Allerdings, wenn Sie Garcinia Cambogia zusammen mit einem Medikament einnehmen, um Ihren Blutzucker zu kontrollieren, könnte Ihre Glukose gefährlich niedrig werden.

Einige Studien haben herausgefunden, dass Garcinia Cambogia auch den Cholesterinspiegel verbessern kann, Triglyzeride und LDL (das “schlechte” Cholesterin) senkt und HDL (das “gute” Cholesterin) erhöht. Aber Sie sollten es nicht verwenden, wenn Sie bereits ein Rezept für Ihr Cholesterin haben.

Im Jahr 2009 warnte die Food and Drug Administration alle davor, ein Gewichtsverlust-Produkt, das Garcinia Cambogia enthielt, zu stoppen, weil einige Leute, die es ernsthafte Leberprobleme bekommen. Das Produkt hatte auch andere Zutaten, daher ist Garcinia Cambogia nicht schuld. Während einige Forschungsergebnisse darauf hindeuten, dass die Ergänzung für Ihre Leber sicher ist, sagt andere Forschung nein.

Kaufen oder nicht kaufen

Da die Studienergebnisse gemischt sind, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um zu entscheiden, ob die Einnahme von Garcinia Cambogia eine gute Idee ist. Selbst wenn es sicher ist, kann es nicht helfen, viel Gewicht zu verlieren. Es ist wahrscheinlich klüger, sein Geld für gesundes Essen oder eine Übungs-DVD auszugeben.